Schach-Ferien-Workshop

Gemeinsam mit der offenen Jugendhilfe organisieren wir, der Schachverein Bottrop 21, ein Jugendtraining in den Herbstferien. Wir laden dich am 7. Oktober 2022 von 10-14 Uhr in unser Vereinsheim. Gemeinsam mit erfahrenen Schachspielern und anderen Jugendlichen wirst du die Grundlagen des königlichen Spiels lernen .

Der Workshop ist kostenfrei und offen für alle Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren. Getränke und ein Mittagessen werden vor Ort kostenlos zur Verfügung gestellt.

Warum Schach gut für Jugendliche ist

Beim Schach lernst du spielerisch Fähigkeiten die dir dein ganzes Leben nützlich sind:

  • Schach fördert das logische Denken
  • Du lernst Probleme zu lösen
  • Du lernst dich für lange Zeit auf ein Problem zu konzentrieren. Prüfungen werden dadurch später einfacher

Die Trainer

Matej Kovar, ist hauptberuflich Lehrer und Diplom-Musikpädagoge. Gleichzeit brennt er für den Schachsport und ist im Vorstand des Schachvereins aktiv. Mit seiner Kombination aus Lehrerfahrung und Schacherfahrung bringt er genau die richtige Mischung an das Brett.

Gabriel Ruhmann im Spiel am Spitzenbrett beim König der Meile gegen den späteren Gewinner Horst Sinnwell.

Gabriel Ruhmann, spielte trotz seiner 17-Jahre zuletzt am ersten Brett des Vereins. Gabriel ist ein Schachtalent erster Güte und bringt viel Spielstärke mit in den Workshop.

Der Ort

Der Eingang zu unserem Vereinslokal, etwas versteckt im Eigen.

Der Workshop findet in unserem Vereinsheim im Gemeindehaus der Liebfrauenkirche statt.

Adresse
Buchenstraße 20
46240 Bottrop-Eigen
Google-Maps Link

Kontakt & Anmeldung

Die Anmeldung für diesen Workshop findet über die Stadt Bottrop statt. Bitte melde dich bei:
Nina Heithausen
Tel.: 02041/70-3654
E-Mail: junge.angebote@bottrop.de

Falls du allgemeine Fragen zu unserem Schachverein hast, kannst du dich gerne auch direkt beim Verein melden:

E-Mail: info@sv-bottrop21.de
Instagram: @sv_bottrop21
Telefon: 0204127578 (Jens Stadtmann, 1. Vorsitzender)

Finanziert wird das Ferienangebot über Fördermittel aus dem Bund-Länderprogramm “Aufholen nach Corona”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.